Wir suchen Sie!

Die GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder ist der Veranstalter der NKL- und SKL-Lotterien mit Sitz in Hamburg und in München. Zur Verstärkung unseres Software-Entwicklungsteams am Sitz München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten

Junior Java-Entwickler (m/w)

Wir entwickeln Individual-Software für die Lotterieabwicklung mit zwei Schwerpunkten: Java Open Source und Oracle PL/SQL. Sie unterstützen uns bei der Weiterentwicklung und Wartung der bestehenden Lotterieapplikationen sowie Implementierung und Integration neuer Funktionalitäten. Sie arbeiten in einem engagierten kleinen Team nach agilen Softwareentwicklungsverfahren. Die Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen, von Anforderungsanalyse bis zur Einführung der implementierten Funktionen, rundet Ihr spannendes Aufgabengebiet ab.

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, vergleichbare Ausbildung oder Hochschulabschluss, gerne Berufsanfänger und Quereinsteiger mit entsprechender Erfahrung
  • Verständnis für professionelle Softwareentwicklungsmethoden
  • Erste Erfahrungen der Java Programmiersprache und Java Servertechnologien (JEE)
  • Kenntnisse des Entwicklungswerkzeuges Eclipse
  • Kenntnisse der Oracle Datenbanken und der Abfragesprache SQL von Vorteil
  • Analytisches und kreatives Denken
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Englischkenntnisse


Wir bieten Ihnen:
eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) mit Jahressonderzahlung, ein attraktives Ziel- und Bonussystem, Arbeitszeiten im Rahmen eines Gleitzeitmodells, eine betriebliche Altersversorgung sowie weitere soziale Leistungen.

Sie sind interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Senden Sie diese auch gerne in elektronischer Form unter Angabe der Referenznummer: 0028 an bewerbung@gkl.org. Dabei sollte die Dateigröße für Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse zusammen nicht mehr als 4 Megabyte (MB) betragen. Für Fragen steht Ihnen Frau Oswald, Personalreferentin, unter der Nummer 089 / 67903-57 gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Die GKL fördert die berufliche Entwicklung von Frauen und bittet Frauen deshalb nachdrücklich, sich um die zu besetzende Stelle zu bewerben.

GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder
Anstalt öffentlichen Rechts
Personalabteilung
Bayerwaldstraße 1
81737 München

Kontakt:

Frau
Angelika Landmann
Personalabteilung

Tel.: 089 67 903-66