Pressemitteilungen

August 2017

Sind die Autoträume der Deutschen schon ausgeträumt?

Mit dem Auto ist es ja so eine Sache. Über Jahrzehnte galt es als der Deutschen liebstes und begehrenswertestes Gut. Beharrlich wurde für ein Neues gespart, samstags wurde es stets gewaschen und poliert. Es war mehr als ein Verkehrsmittel, manchmal sogar ein Statussymbol. Und es gab Zeiten, da fuhr man damit sogar einfach so spazieren. Heute aber ist das Auto in Verruf geraten – Dieselaffäre, Kartellvorwürfe und stetig wachsende Pendlerstaus lassen grüßen.

Hat das Auto als Objekt der Begierde ausgedient? Träumen die Deutschen heute überhaupt noch davon? Es ist höchste Zeit, das Thema einmal von der emotionalen Seite aus zu betrachten. Genau das hat die NKL-Lotterie im Juli 2017 mittels einer repräsentativen Online-Umfrage in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut YouGov getan...

Diagramm Autoträuume: Online-Umfrage YouGov

März 2017

Von welchen Inseln die Deutschen träumen – und wie Sie eine eigene gewinnen können

Auch reif für die Insel? Dann gehören Sie eindeutig zur Mehrheit. Lediglich acht Prozent der Deutschen würden ihren Urlaub nicht auf einer Insel verbringen, selbst wenn sie keine finanziellen oder zeitlichen Beschränkungen hätten. 92 Prozent hingegen würden sofort die Koffer packen und aufs Eiland ihrer Wahl reisen – bevorzugt eines, das weit weg und warm ist.

Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der NKL-Lotterie nach den Trauminseln der Deutschen. Das Ergebnis: Exotische Ziele liegen ganz vorn im Trend, Klassiker wie die Balearen landen überraschenderweise abgeschlagen auf den letzten Plätzen. Und weil die NKL-Lotterie Träume erfüllt, verlost sie in der 138. Lotterie, die am 1. April startet, sogar eine eigene Trauminsel...