§ 9 Gewinnlose

(1) Losnummern, die als Gewinnnummern gezogen werden, bleiben im Spiel mit Ausnahme der als Gewinnnummern gezogenen Losnummern der 4 Großen Hauptziehungen der 6. Klasse; diese Losnummern scheiden vor dem Tage der nächstfolgenden Großen Hauptziehung oder bei den in der 4. Großen Haupt­ziehung gezogenen Gewinnnummern vor dem Tage der Superziehung aus dem Spiel aus.

(2) Zur Fortsetzung des Spiels wird der Vermittler dem Spielteilnehmer regelmäßig anbieten, ein Los mit einer noch im Spiel befindlichen Losnummer zu erwerben (Anschlusslos).

(3) Der Lospreis für ein Anschlusslos setzt sich zusammen aus dem Preis für die laufende Klasse und die Vorklassen.

(4) Der Spielteilnehmer nimmt ab dem Tage der nächstfolgenden Großen Hauptziehung bzw. der Super­ziehung mit dem Anschluss los an der NKL teil, wenn die Bezahlung des Lospreises gemäß § 6 Abs. 2 und Abs. 3 vor dieser Ziehung erfolgt und gespeichert ist.

Spielbedingungen der 137. NKL-Lotterie

Die Spielbedingungen (inklusive Gewinnplan) stehen Ihnen hier als PDF zur Verfügung. Download PDF

Ziehungsordnung der 137. NKL-Lotterie Download PDF