§ 3 Lotterieorganisation

(1) Die Lotterie wird gemäß dem Gewinnplan über einen Zeitraum von 6 Monaten in 6 Klassen von jeweils einem Monat durchgeführt.

(2) Es werden 3.000.000 Lose aufgelegt. Auf diese Lose fallen insgesamt 2.158.525 Geldgewinne (ein­schließlich 300 monatlicher Extra-Einkommen für ein Jahr und 30.000 Geldgewinne in der Sonder­ziehung), bis zu 6 weitere Geldgewinne in den Jackpot-Ziehungen und 1.001 Sachgewinne (485 Autos, 200 Reisen und 15 Häuser sowie 300 Kreuzfahrten in der Kreuzfahrtziehung und eine Insel in der Neujahrsziehung).

(3) Zu jeder Klasse werden ganze Lose (1/1), halbe Lose (1/2), Viertellose (1/4), Achtellose (1/8) und Sechzehntellose (1/16) ausgegeben. Jedes Los trägt eine 7-stellige Nummer zwischen 0.000.001 und 3.000.000 sowie einen Buchstaben, und zwar beim 1/1-Los: A; beim 1/2-Los: A oder B; beim 1/4-Los: A, B, C oder D; beim 1/8-Los: A, B, C, D, E, F, G oder H; beim 1/16-Los: A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O oder P.

(4) Die Gewinnsumme beträgt insgesamt 1.430.690.000 €; davon entfallen 1.394.360.000 € auf Geld­gewinne und 36.330.000 € auf Sachgewinne. Die planmäßige Gewinnausschüttungsquote beträgt bei einer Teilnahme über alle 6 Klassen 49,68 %.

Spielbedingungen der 137. NKL-Lotterie

Die Spielbedingungen (inklusive Gewinnplan) stehen Ihnen hier als PDF zur Verfügung. Download PDF

Ziehungsordnung der 137. NKL-Lotterie Download PDF