NKL von A bis Z

Einzugsermächtigung

Die Erteilung einer Einzugsermächtigung bietet dem Kunden den Vorteil, dass sein Los stets als rechtzeitig bezahlt gilt, so dass er an allen Ziehungen der Lotterie gewinnberechtigt teilnehmen kann, auch wenn der Spieleinsatz erst nach Beginn einer Klasse eingezogen wird.

Sofern Sie eine unbefristete Einzugsermächtigung bis auf Widerruf erteilen, ist eine Beendigung der Spielteilnahme

  • bei der NKL-Rentenlotterie jederzeit zum Ende der Lotterie und
  • bei der Klassenlotterie jederzeit zum Ende eines jeden Monats möglich. 

Dazu genügt eine kurze formlose telefonische oder schriftliche Nachricht, gern auch per E-Mail. Sie können die Einzugsermächtigung auch schon bei der Bestellung für einen oder mehrere Monate befristen. Dann ist Ihre Spielteilnahme mit Ablauf dieser Frist automatisch beendet. 

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen dürfen wir Ihre Einzugsermächtigung nicht über das Internet aufnehmen. Wenn Sie die Zahlungsweise "Einzugsermächtigung" bei Ihrer Bestellung angeben erhalten Sie umgehend ein entsprechendes Rücklaufformular per Post zugesandt. 

Sie können Ihre Einzugsermächtigung aber auch formlos per Post, telefonisch oder per Telefax erteilen.