NKL von A bis Z

Ziehungsverfahren

Die Gewinnnummern der NKL-Lotterien werden mit einem elektronischen Zufallsgenerator mit digitaler Signatur ermittelt, der durch das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) geprüft worden ist. Der Zufallsgenerator steht in einem mehrfach gesicherten Raum im Hause der GKL am Sitz Hamburg unter Verschluss.

Zusatzspiel

Das Renten-Joker-Spiel ist eine Spielerweiterung zum Hauptspiel der NKL-Lotterie.  Für nur 5 € extra bietet der Renten-Joker die Chance auf 10 sorgenfreie Jahre mit einem Extra-Einkommen mit bis zu 5.000 € pro Monat.

Die Wahrscheinlichkeit, mit einem Los des Zusatzspiels Renten-Joker eine 10-Jahres-Rente zu gewinnen, beträgt 1 : 10.000.  Das maximale Verlustrisiko ist der Spieleinsatz.