Bin ich gefährdet?

Habe ich es fest im Griff oder hat es mich fest im Griff?
Sind Sie durch Ihr Klassenlotterie-Mitspiel spielsuchtgefährdet?

Beantworten Sie bitte die folgenden 10 Fragen und klicken Sie auf "Auswerten".

1. Setzen Sie im Vergleich zu früher gegenwärtig mehr Geld/Zeit für das Klassenlotteriespiel ein? Ja   Nein
2. Haben Sie schon einmal versucht, mit dem Klassenlotteriespielen aufzuhören und es nicht geschafft? Ja   Nein
3. Spielen Sie vor allem auch dann Klassenlotterie, wenn Sie Langeweile, Stress haben oder in einer traurigen Stimmung sind? Ja   Nein
4. Wenn Sie an das Klassenlotteriespielen denken, verspüren Sie dann körperliche Symptome wie z. B. Herzrasen, feuchte Hände, "inneres Kribbeln"? Ja   Nein
5. Leiden Sie unter Ihrem Klassenlotteriespielverhalten? Ja   Nein
6. Kreisen Ihre Gedanken häufig um Gewinnchancen oder um die möglichen Gewinne? Ja   Nein
7. Verspüren Sie oft ein unwiderstehliches Verlangen Klassenlotterie zu spielen? Ja   Nein
8. Vernachlässigen Sie wegen des Klassenlotteriespielens bestimmte Verpflichtungen (Beruf, Hobby, Beziehungen)? Ja   Nein
9. Wenn Sie nicht Klassenlotterie spielen können, fühlen Sie sich dann unruhig, gereizt oder verspüren unangenehme körperliche Symptome? Ja   Nein
10. Versuchen Sie, Ihre Leidenschaft für das Klassenlotteriespielen zu verheimlichen? Ja   Nein