Datenschutz
Sie befinden sich: > Service > Datenschutz
Ihre Daten sind bei uns sicher

Die auf dieser Webseite beworbenen Lotterieprodukte der Marke NKL sind Angebote der GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder (GKL). Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für die GKL große Bedeutung. Deshalb ist es selbstverständlich, dass wir die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einhalten und persönliche Daten streng vertraulich behandeln.

Unsere Datenschutzpraxis richtet sich nach dem deutschen Datenschutzrecht und steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG). Zusätzlich sind die Vorgaben des Glücksspielstaatsvertrages (GlüStV) bei der Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten relevant.

Umfang der Verwendung von Daten im Rahmen der Spielteilnahme

Es werden grundsätzlich nur die personenbezogenen Daten erfasst, die für die Nutzung unserer Spielangebote erforderlich sind. Sofern Sie Lose über unsere Internetseite bestellen, werden Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Zahlungsinformationen sowie E-Mail-Adresse zur Spielabwicklung benötigt. Letztere wird neben Ihrer Rufnummer auch für Rückfragen im Rahmen der Vertragsabwicklung und des Vertragsschlusses erhoben. Die für die Spielabwicklung erforderlichen Daten geben wir zu diesem Zweck an die von uns bestimmte Lotterie-Einnahme weiter. Sollten Sie sich bei einem unserer Angebote für eine Benachrichtigung per SMS oder E-Mail entscheiden, werden auch diese Daten für diese Zwecke an die jeweilige Lotterieeinnahme weitergegeben und für diesen Zweck verwendet.

Da Sie unsere Spielangebote erst in Anspruch nehmen dürfen, wenn Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben, muss bei einer Spielteilnahme zusätzlich Ihr Geburtsdatum erfasst werden. Die GKL und ihre Lotterie-Einnahmen sind gesetzlich verpflichtet, die Altersangabe aller Spielinteressenten zu überprüfen. Zu dieser Prüfung werden anerkannte Verfahren eingesetzt; die dazu jeweils erforderlichen Daten werden an ausgewählte Auskunfteien weitergegeben. Im Regelfall erfolgt die Volljährigkeitsprüfung über die SCHUFA Holding AG, Wiesbaden. Ausschließlich zum Zwecke der Verifizierung der Altersangabe werden Name, Anschrift und Geburtsdatum an die Schufa übermittelt. Die Schufa prüft diese Angaben und übermittelt den Grad der Übereinstimmung mit den bei ihr gespeicherten Personaldaten an die anfragende Stelle zurück. Anhand dieses Ergebnisses kann erkannt werden, ob ein Spielinteressent an der angegebenen Anschrift im Datenbestand der Schufa gespeichert und über 18 Jahre alt ist. Ein weiterer Datenaustausch oder auch eine Bonitätsprüfung finden nicht statt. Die Schufa speichert für einen begrenzten Zeitraum aus Nachweisgründen allein die Tatsache der Überprüfung der Adresse. Weitere Informationen finden Sie unter www.Schufa.de. Von der Schufa erhält die GKL bzw. die anfragende Lotterieeinnahme eine entsprechende Aussage zur Volljährigkeit des Spielinteressenten zurück. Diese Aussage wird dann zu dem Datensatz des Spielinteressenten gespeichert.

Die konkrete Spielabwicklung erfolgt über eine Lotterie-Einnahme. Über diesen Zweck hinaus verwendet Ihre Lotterie-Einnahme sowie von ihr entsprechend beauftragte Dienstleister (z.B. Lettershops) Ihren Namen und Ihre Anschrift zur weiteren Information über interessante weitere Spielangebote und Dienstleistungen (Werbung). Eine Übermittlung der Daten an Dritte für Werbezwecke erfolgt nicht.

Im Falle eines Sachgewinns oder eines Gewinns über 50.000 € übermittelt Ihre Lotterie-Einnahme Ihren Namen, Ihre Anschrift, sowie Art und Höhe des Gewinns an die GKL und deren Dienstleister, da die Auszahlung bzw. Ausgabe des Gewinns durch die GKL bzw. – im Falle eines Sachgewinns - durch einen von der GKL beauftragten Kooperationspartner erfolgt.

Selbstverständlich können Sie der Verwendung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung jederzeit widersprechen. Senden Sie hierzu eine entsprechende Mitteilung an den Sie betreuenden Lotterie-Einnehmer.

Umfang der Datenverarbeitung bei Zugriff auf diese Homepage

Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung der Webseite werden automatisch anfallende Nutzungsdaten bei Zugriff auf diese Webseite erfasst und gespeichert, um aus den Daten Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen zu erstellen. Zu diesem Zweck können auch Cookies eingesetzt werden, die die Wiedererkennung eines Internetbrowsers ermöglichen. Die IP-Adressen werden unmittelbar nach Eingang unkenntlich gemacht, damit eine Zuordnung von Nutzungsprofilen zu den IP-Adressen nicht möglich ist. Besucher dieser Webseite können dieser Datenverwendung – und Speicherung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

Sichere Datenübertragung

Ihre Daten werden mit anerkannten Verschlüsselungsverfahren (SSL) abgesichert zu uns übertragen und vor unberechtigten Zugriffen geschützt abgelegt. Für weitergehende Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter unter datenschutz@gkl.org gerne zur Verfügung.


Für die Domäne http://nkl.de ist ein Sicherheitszertifikat der Firma Certum ausgestellt worden.

Nähere Angaben zum Inhalt des Zertifikats erhalten Sie mit einem Klick auf das Certum-Logo.

Hätten Sie es gewusst?

Die 1. Ziehung der hamburgischen Staatslotterie fand am 8. August 1614 statt. Beendet wurde sie am 3. Oktober 1614. 4 Notare und 14 Beisitzer sowie Waisenknaben, welche öffentlich aus 2 Körben Zettel zogen, waren somit 57 Tage und 56 Nächte mit dieser Ziehung beschäftigt.