Wir suchen Sie!

Die GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder mit Sitz in Hamburg und München ist Veranstalter der bekannten SKL- und NKL-Lotterien.

Wir suchen zum 1. Juni 2019 für unseren Sitz in Hamburg im Rahmen einer Elternzeitvertretung, zu­nächst befristet für 15 Monate, eine/einen

Referent/in (m/w/d) für Gremien, Grundsatzangelegenheiten und Organisation

Als Referent/in im Bereich Innen bearbeiten Sie zusammen mit dem Bereichsleiter und Ihrer Kollegin spannende und herausfordernde Aufgaben. Darüber hinaus werden Ihnen weitere abwechslungsreiche Themen zur selbstständigen Erledigung übertragen. Zu dem Bereich Innen gehören neben der Bereichs­leitung die beiden Abteilungen Personal, Recht, Revision sowie Rechnungswesen und Controlling.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Sie koordinieren unser Gremienmanagement und sind dabei u. a. für die organisatorische und inhaltliche Vorbereitung der regelmäßigen Gremiensitzungen zuständig.
  • In diesem Zusammenhang erstellen Sie Berichte und Vorlagen an die Aufsichtsgremien der GKL.
  • Dank Ihrer Ideen und konzeptionellen Fähigkeiten leisten Sie durch die Bearbeitung von Grund­satz­themen, z. B. zu Personal- und Organisationsfragen, wertvolle Beiträge für die Weiterent­wicklung der GKL.
  • Zu Ihren Routinetätigkeiten gehören u. a. das Erstellen von Präsentationen, Geschäftsdiagrammen oder Statistiken.
  • Ihr Aufgabenbereich umfasst auch die Recherche und Aufbereitung von Informationen.
  • Projekt- und Sonderaufgaben erweitern Ihren Aufgabenbereich und bieten die Möglichkeit der Vernetzung mit den Kolleginnen und Kollegen im gesamten Unternehmen.
  • Unseren Vorstand unterstützen Sie je nach Bedarf.

Ihr fachliches Profil:

  • Sie haben ein Studium der Wirtschaftswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie können erste Berufserfahrung oder qualifizierte Praktika während des Studiums vorweisen.
  • Im Umgang mit MS-Office sind Sie versiert. Die Nutzung weiterer digitaler Technologien ist für Sie kein Neuland.

Ihr persönliches Profil:

  • Durch Ihr ausgeprägtes Zahlenverständnis und einer sehr guten sprachlichen Ausdrucksfähigkeit können Sie uns überzeugen.
  • Ihre sehr guten analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten helfen Ihnen bei der Bearbeitung der Aufgaben.
  • Dank Ihrer qualifizierten Ausbildung und ersten Berufserfahrungen sind Sie in der Lage, komplexe Sachverhalte selbstständig zu erfassen und Unterlagen empfängerorientiert aufzubereiten.
  • Eine sorgfältige und verlässliche Arbeitsweise ist für Sie eine Selbstverständlichkeit.
  • Sie schauen gerne über den Tellerrand und haben Freude an der Bearbeitung von neuen Aufgaben.

Wir bieten Ihnen:

  • Sie erhalten eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) mit Jahressonderzahlung.
  • Wir haben ein attraktives Ziel- und Bonussystem.
  • Im Rahmen eines Gleitzeitmodells können Sie Ihre Arbeitszeit flexibel gestalten.
  • Nach dem TV-L erhalten Sie eine betriebliche Altersversorgung. Darüber hinaus gibt es weitere soziale Leistungen, wie z. B. einen Zuschuss zur HVV-Abokarte.


Sie sind interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie diese an bewerbung@gkl.org unter Angabe Ihres Gehaltswunsches und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Für Fragen steht Ihnen der Bereichsleiter Dr. Klaus Behle unter 040-632910-69 vorab gerne zur Verfügung.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich auch teilzeitfähig ist.

Die GKL setzt das Hamburgische Gesetz zur Gleichstellung von Männern und Frauen um. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

» Datenschutz der GKL zu Bewerbungen

GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder
Anstalt öffentlichen Rechts
Personalabteilung
Überseering 4
22297 Hamburg

Kontakt:

Herr
Dr. Klaus Behle
Bereichsleiter

Tel.: 040 632 910-69