Pressemitteilungen

August 2018

Weltreise, Citytrip oder Kreuzfahrt – wohin zieht es die Deutschen, wenn Geld keine Rolle spielt?

Aktuelle Umfrage: Wie würden die Deutschen ihren persönlichen Traumurlaub verbringen, wenn es keine finanziellen Einschränkungen gäbe? Entspannt zuhause, an traumhaften Sandstränden oder doch beim Sightseeing in einer Metropole? Auf Platz 1 der Urlaubsträume steht die Weltreise. Über der Hälfte (53 Prozent) ist es vor allem wichtig, länger als zwei Wochen wegzufahren...

Diagramm Traumurlaube: Online-Umfrage YouGov

Mai 2018

Der Traum vom intelligenten Heim

Die Deutschen steuern lieber die Heizung als den Fernseher: Diese Smart Home-Lösungen würden sich die Deutschen sofort kaufen, wenn Geld keine Rolle spielt

Die Kaffeemaschine vom Bett aus mit dem Smartphone starten, eine Heizung, die sich beim Betreten der Wohnung selbstständig einschaltet oder ein Scanner, der zeigt, ob Lebensmittel noch haltbar sind: 76 Prozent der Befragten würden solche Lösungen für vernetztes Wohnen sofort installieren, wenn sie nicht aufs Geld schauen müssten...

Februar 2018

70 Jahre NKL-Lotterie
Vier berührende Geschichten von Menschen, die großes Glück hatten

Doppeltes Glück
2011 gewann ein Familienvater aus Hannover gleich zum zweiten Mal mit derselben Losnummer 500.000 Euro. Die Losnummer spielte der Niedersachse weiter. Sieben Jahre zuvor kam der große Geldsegen wie gerufen, denn der Gewinner war gerade arbeitslos geworden. Sieben Jahre später bescherte sie ihm gleich noch einmal 500.000 Euro, die ihm einen sorgenfreien Start in den Ruhestand ermöglichten...

Dezember 2017

Dr. Bettina Rothärmel ist neue Vorständin Marketing und Vertrieb

Zum 1. Dezember 2017 wurde Dr. Bettina Rothärmel zur Vorständin der GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder (GKL) mit Sitz in Hamburg und München berufen.

Frau Dr. Rothärmel wird für die Bereiche Marketing und Vertrieb der Produktangebote der NKL- und SKL-Lotterien sowie für die Stabsstellen zuständig sein. Die internen Bereiche sowie IT und Spielbetrieb obliegen weiterhin der Verantwortung des Vorstandsvorsitzenden Günther Schneider...

November 2017

Weniger Alltag, mehr Zeit für Familie

In Ruhe durchatmen, den Alltag einmal länger hinter sich lassen, kurz: Sich eine Auszeit nehmen. Viel war zuletzt von diesem Trend die Rede – aber würden die Deutschen tatsächlich eine Pause einlegen, wenn sie die finanzielle Sicherheit dafür hätten? Und wenn ja, wie würden sie diese Zeit gestalten? Die NKL-Rentenlotterie wollte es in einer repräsentativen Online-Umfrage in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut YouGov ganz genau wissen.

Auszeit mit Ziel: Über die Hälfte der Befragten, die den finanziellen Spielraum für eine Pause vom Alltag nutzen würden, hat ganz konkrete Vorstellungen, wie diese aussehen würde. Mehr Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen rangiert für 51 Prozent auf dem Spitzenplatz, 47 Prozent würden auf Weltreise gehen, 33 Prozent möchten sich endlich ihren Hobbies oder einem Studium widmen...

Diagramm Auszeit: Online-Umfrage YouGov

August 2017

Sind die Autoträume der Deutschen schon ausgeträumt?

Mit dem Auto ist es ja so eine Sache. Über Jahrzehnte galt es als der Deutschen liebstes und begehrenswertestes Gut. Beharrlich wurde für ein Neues gespart, samstags wurde es stets gewaschen und poliert. Es war mehr als ein Verkehrsmittel, manchmal sogar ein Statussymbol. Und es gab Zeiten, da fuhr man damit sogar einfach so spazieren. Heute aber ist das Auto in Verruf geraten – Dieselaffäre, Kartellvorwürfe und stetig wachsende Pendlerstaus lassen grüßen.

Hat das Auto als Objekt der Begierde ausgedient? Träumen die Deutschen heute überhaupt noch davon? Es ist höchste Zeit, das Thema einmal von der emotionalen Seite aus zu betrachten. Genau das hat die NKL-Lotterie im Juli 2017 mittels einer repräsentativen Online-Umfrage in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut YouGov getan...

Diagramm Autoträuume: Online-Umfrage YouGov

März 2017

Von welchen Inseln die Deutschen träumen – und wie Sie eine eigene gewinnen können

Auch reif für die Insel? Dann gehören Sie eindeutig zur Mehrheit. Lediglich acht Prozent der Deutschen würden ihren Urlaub nicht auf einer Insel verbringen, selbst wenn sie keine finanziellen oder zeitlichen Beschränkungen hätten. 92 Prozent hingegen würden sofort die Koffer packen und aufs Eiland ihrer Wahl reisen – bevorzugt eines, das weit weg und warm ist.

Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der NKL-Lotterie nach den Trauminseln der Deutschen. Das Ergebnis: Exotische Ziele liegen ganz vorn im Trend, Klassiker wie die Balearen landen überraschenderweise abgeschlagen auf den letzten Plätzen. Und weil die NKL-Lotterie Träume erfüllt, verlost sie in der 138. Lotterie, die am 1. April startet, sogar eine eigene Trauminsel...