Bin ich gefährdet?

Habe ich es fest im Griff oder hat es mich fest im Griff?
Sind Sie durch Ihr Klassenlotterie-Mitspiel spielsuchtgefährdet?

Beantworten Sie bitte die folgenden 12 Fragen und klicken Sie auf "Auswerten".

1. Haben Sie Ihr Klassenlotteriespielverhalten (Zeit oder Einsatz) im Vergleich zu früher deutlich gesteigert? Ja   Nein
2. Setzen Sie manchmal mehr Zeit oder Geld für das Klassenlotteriespielen ein als Sie sich ursprünglich vorgenommen haben? Ja   Nein
3. Verheimlichen Sie Ihr Klassenlotteriespielverhalten (Zeitintensität oder Einsatzhöhe) vor anderen? Ja   Nein
4. Hat Ihr Klassenlotteriespielverhalten schon mal zu Streitigkeiten in der Familie oder in einer wichtigen Beziehung geführt? Ja   Nein
5. Haben Sie schon mehrmals Ihr selbst gesetztes Limit beim Klassenlotteriespielen nicht einhalten können? Ja   Nein
6. Spielen Sie nach Verlusten vermehrt oder riskanter Klassenlotteriespiele (z.B. mehr Lose oder höhere Einsätze), um den Verlust wieder auszugleichen? Ja   Nein
7. Kreisen Ihre Gedanken – auch wenn sie nicht spielen – um das Klassenlotteriespielen (z.B. vergangene Glücksspielerlebnisse, Gewinnchancen, Spielsysteme)? Ja   Nein
8. Haben Sie schon mal Klassenlotterie gespielt, obwohl Sie sich vorgenommen hatten, dies nicht zu tun? Ja   Nein
9. Nutzen Sie das Klassenlotteriespielen manchmal, um Stress abzubauen oder Probleme zu vergessen? Ja   Nein
10. Haben Sie schon einmal wegen des Klassenlotteriespielens Arbeitszeit oder wichtige Verabredungen versäumt? Ja   Nein
11. Sind Sie manchmal unruhig, nervös oder gereizt, wenn Sie keine Klassenlotterie spielen können? Ja   Nein
12. Haben Sie sich jemals Geld geliehen, um Spielverluste auszugleichen oder überhaupt Klassenlotterie spielen zu können? Ja   Nein

Infoflyer

Informationen zum Thema Spielsucht und Hilfeangebote können Sie sich hier als PDF auf Ihren Computer laden...

Download PDF